Electronica



Dr Walker

dr-walker.jpg

Dr. Walker (Air Liquide / Force Inc. / GR) (a.k.a. Ingmar Koch) has been a huge influence on the underground scene in Germany, particularly Cologne. His fame comes from his career as a solo artist, as part of the groups Air Liquide (with Cem Oral, which this year celebrated its 14th anniversary), Helden Der Revolution (with Yapacc from frankfurt) and Rei$$dorf Force, as the main promoter of the acclaimed Battery Park & Electro Bunker festivals, and as club owner of the legendary Liquid Sky club and currently, Club Camouflage of Cologne.



Shakadelic

shakadelic.jpg

Shakadelic (DJ - Breakdownbeats / A)



Contact

DJ - Drumnbass, Breakbeats



Sove

Sove (Fabrik rec.)



Linkmen

linkmen.jpg

Impulsives Drehen an Knöpfen und Drücken von Tasten bis Steckdosen bluten

Linkmen, ein Beweis, dass gute elektronische Musik nicht immer aus der großen Hauptstadt kommen muss. Bereits im Jahre 2005 hat die oberösterreichische Kapelle mit ihrem aktuellen Tonträger Pappatrappen zeigen können, dass ihr Sound nicht nur im Rundfunk funktioniert, sondern dass die vier Jungmusikanten auch auf großen Festivalbühnen performen können. Elektronische Flächen, organische Soundgeflechte und harte pumpende Drumsets, die kalte Körper zum Sieden bringen.



Sickwon

DJing since 1994, producing since 2000

member of Linkmen



Lex Peter

Lexpeter a.k.a. Lexus, DJing since 1993 - specialized in funky scratching

Member of Linkmen



Hagedorn

hagedorn.jpg

Hagedorn. So nennt sich Wolfgang Hagedorn, wenn er nicht im Computerjockeys- Kontext produziert. Und dann klingt seine Musik auch anders. Ordnen wir einfach mal den Soundraum.



Jayasri

jayasri.jpg

Die Musik von Jayasri kennt keine Grenzen, routinierte Musiker aus Asien, Afrika und Europa bilden diese Multi-Kulti-Formation. Die sechsköpfige Band beschreitet musikalisch weit gestreute Pfade: von Asian DUB, Ragga, Reggae, Dancehall, Hiphop, Asian trance mit traditionellen Rythmen (Sri Lanka, Indien), afrikanischem Sound bis zu Elementen westlicher Musik und karibischen Klängen reicht das Spektrum.



Urbs & Cutex

urbs-cutex_peace_talks_cover .jpg

in the beginning there was the loop. a good loop makes the sun rise. you close your eyes and soon forget that it doesn´t change because it develops and grows, and if it´s a really good loop, you want it to last forever.

Inhalt abgleichen