HANS WELL & Wellbappn

Samstag, 11. Mai 2019

Hans Well & Wellbappn: Rotzfreche Biermösl 2.0 mit bitterböser Volksmusik

Vorverkauf unter https://sauwald.kupfticket.at € 18,-/ VVK Jugendliche bis 16 mit Ausweis: € 15,-

Abendkassa: € 21,-

Die Wellbappn haben sich mittlerweile als erfolgreiche und ernstzunehmende Nachfolger der Biermösl Blosn, jener legendären Kabarett-und-Musik-Band, etabliert. Denn mit ihrer oft schonungslosen Kritik an politischen Missständen und ihrer wahrhaft zu Herzen gehenden Volksmusik setzen Hans Well und seine musizierenden Kinder die Traditionen der Aufklärung und der Kultur ihrer Heimat so überzeugend fort, dass die Wellbappn als Vertreter wahren Bayerntums eigentlich gewürdigt werden müssten.

Hans Well (66) wuchs schuldlos als 9. von 15 Kindern auf. Mit 24 wurde er schlagartig berüchtigt durch seine Umtextung der Bayernhymne in: Gott mit Dir Du Land der BayWa.
Nach 35 erfolgreichen Jahren als Autor der Biermösl Blosn samt Gstanzltexter-Job für die Toten Hosen verdammte ihn schließlich das Schicksal zur nächsten Familienbande mit seinen „Wellbappn“. Er spielt auf Gitarre, Steirischer, Alphorn oder Tuba.

Die drei Wellbappn bringen mit jugendlichem Elan und meisterlichem Können „einen
erfrischend neuen Wind ins alte Segel“ (Augsburger Allgemeine).
Sarah (27) spielt auf der Bühne Bratsche, Akkordeon, Saxofon, Ukulele und brilliert auf dem Regenmacher; sie hilft beim Arrangieren und singt immer schöner!
Tabea (26) studiert an der Musikhochschule in München Volksmusik mit Schwerpunkt Geige. Beim Konzert begleitet sie auf der Steirischen, auf Mandoline, Gitarre, Bariton und Alphorn.
Jonas (22) begann seine musikalische Grundausbildung mit der Trompete, dazu kam Geige, dann Cello, schließlich Kontrabass – dazu Tuba, Scherrzither, Ukulele, Bouzouki, Gitarre und Alphorn.

www.wellbappn.de





...

...