AVUSTÜRK im Pfarrsaal ANDORF

Donnerstag, 7. April 2016


AVUSTÜRK Musik zwischen Orient und Okzident. - Weltmusik -

Abendkassa € 12,- / VVK 10,- einzahlen auf Konto IBAN: AT35 3445 5000 0611 2825, BIC: RZOOAT2L455 bis 31. März 2016

Pfarrsaal Andorf


Bei Avustürk trifft sich österreichische Liedermacherkultur mit türkisch-asiatischer Musik.

Fast ein Jahrzehnt lebte der Innviertler Liedermacher und Sänger Karl Doblhammer in Istanbul und traf dort auf den virtuosen Instrumentalisten und Arrangeur Necip Yilgin, mit dem er die Gruppe AVUSTÜRK gründete.

In ihrer Musik haben Sie zu einer gemeinsamen Sprache gefunden.

Die Hauptinstrumente Mundharmonika und Tar (ein Saiteninstrument aus dem vorder- und zentralasiatischen Raum) - eine wunderbare klangliche Ergänzung - werden von dem Percussionisten Cem Sait Arsantunali und dem Bassisten Erkan Yigitbasi unterstützt.

Ihre Musik ist offen, unspekulativ und entsteht aus der Suche nach dem Gemeinsamen, über alle Grenzen hinweg, in einem kreativen, lustvollen Dialog.

Vor kurzem hat die Gruppe ihre erste CD 1 Jahr/12 Monate im österreichischen Konsulat in Istanbul vor begeistertem Publikum mit großem Erfolg präsentiert.

Bei der Frühjahrstournee 2016 wird der in Wien lebende türkische Saz-Virtuose und Komponist Mansur Bildik anstelle von Nelcip Yilgin mitwirken.

Neben Eigenkompositionen interpretiert die Gruppe auch Stücke von Karl Doblhammer sowie traditionelles türkisches Liedgut, darunter auch Lieder von Asik Veysel, der in der Türkei für Solidarität, Freundschaft, Versöhnung und Natur steht.

 

Besetzung:

Mansur Bildik  - Tar, Baglama, Vocals 
Karl Doblhammer - Gitarre, Mundharmonika, Vocals 
Cem Sait Arsantunali - Percussion 
Erkan Yigitbasi -Bass     



Mansur Bildik

 

...

...