Revolve


revolve.jpg

Revolve Der Reiz, den Raum mit Energie zu fluten, der Rausch des Spielens und das Gefühl von ganz großem Kino, kurz gesagt: die Liebe zum Rock’ n’ Roll ist dafür verantwortlich, dass die oberösterreichischen Rockveteranen Hans Peter Junger und Sin After Sin nun gemeinsame Sache machen. Das Resultat nennt sich „REVOLVE“: allerfeinste Rockmusik von internationalem Format, die aufhorchen lässt! So gelingt es mühelos, die Urgewalt der frühen Sin After Sin mit Jungers Virtuosität zu verschmelzen und einen Cocktail zu kreieren, dem es weder an Eigenständigkeit noch an Massentauglichkeit fehlt. Die Songs – mal treibend, mal melodisch - gehen unter die Haut und treffen mitten ins Herz, von wo aus sie den ganzen Körper und schließlich auch die Seele berühren und bewegen. Und wenn der Schweiß irgendwann auf die Tanzfläche tropft, und sich Musiker und Publikum längst zu einer Einheit verschworen haben, wird spürbar, was man ansonsten nur mehr viel zu selten spürt - dass es nur diesen einen, intensiven und ewigen Moment gibt. Und der will gerockt werden.