David Judson Clemmons & The Fullbliss


fullbliss.jpg

DAVID JUDSON CLEMMONS & THE FULLBLISS (USA/Village Slut records): Nach diversen Bandausflügen tritt der Ex-Sänger der Depri-Rocker JUD, David Judson Clemmons, seit längerem unter eigenem Namen auf. Zusammen mit seiner Formation THE FULLBLISS verzaubert der Wahl-Berliner aus Los Angeles dabei sein Publikum mit traurig schönen Balladen und düster angehauchtem Indie-Rock. Melancholische Gitarrensound sind wir von David Judson Clemmons ja schon aus Zeiten mit JUD gewohnt, aber Fullbliss gründete er, um noch mehr seiner sensiblen Seite nachgeben zu können. Dabei entstanden Lieder voll tiefer Gefühle, die zwar allesamt sparsam instrumentiert sind, dafür von rockigen Stücken bis zu Desert-Blues so einiges zu bieten haben.
Gerade live schreckt die Band auch nicht vor etwas mehr Härte zurück. Bei aller Vielfalt geht die epische Tiefe der Musik jedoch nie verloren, so dass sie sehr an Bandkollegen wie die Bright Eyes, New Model Army oder Nick Cave erinnern und beim Zuhörer für Gänsehaut sorgen. Kurz vor Beginn dieser Tour erscheint sein neues Album "Yes Sir".